Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Presseschau „Die Logik des Extremismus ist universal“

Die internationale Presse warnt nach den Mordanschlägen in Norwegen vor allzu schnellen Forderungen nach neuen Gesetzen oder neuer Sicherheitspolitik – und hofft, dass das Land offen und liberal bleibt. Weitere Themen: Mit der US-Schuldenkrise droht ein Armageddon, die Ergebnisse des EU-Gipfels zu Griechenland stimmen ambivalent. Die Presseschau.
25.07.2011 - 07:42 Uhr

Es gibt „keinen Schutz vor Wahnsinn“, befindet die Financial Times Deutschland zu den Mordanschlägen in Norwegen. Denn auf die Frage, ob man mit schärferen Waffengesetzen, Aufklärungsarbeit gegen rechts oder irgendeiner Forderung bewirken könne, dass die Gesellschaft solchen Taten künftig nicht hilflos ausgesetzt ist, laute die Antwort: „Leider wird das sehr schwierig sein.“ Dieser Mörder habe sich eine verquere Ideologie aufgebaut „aus jener Fremdenfeindlichkeit, die es überall und zu jeder Zeit zu finden gibt - verstärkt auch seit einiger Zeit in den skandinavischen Ländern.“ Zudem habe er von einer „islamischen Kolonialisierung“ gefaselt, wie es auch mancher Kulturkämpfer aus der Mitte unserer liberalen Gesellschaften tue. „So schwer es fällt: Man kann aus diesem Amoklauf keine Konsequenzen ziehen.“ Es bleibe nur eine bittere Erkenntnis: „Offene Gesellschaften zahlen einen hohen Preis.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%