Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

IPO Auch Tele Columbus bremst bei Börsenplänen

Der europäische IPO-Markt kühlt wieder ab. Die Instabilität am Markt wirkt abschreckend auf viele Börsenkandidaten. Nun tritt auch der Berliner Kabelanbieter Tele Columbus bei seinen Plänen auf die Bremse.
10.10.2014 - 18:24 Uhr Kommentieren
Tele Columbus will noch einige Tage abwarten, bis der Emissionsprospekt veröffentlicht wird. Quelle: Imago

Tele Columbus will noch einige Tage abwarten, bis der Emissionsprospekt veröffentlicht wird.

(Foto: Imago)

Frankfurt Der anhaltende Abwärtstrend an den Aktienmärkten bremst nun Finanzkreisen zufolge auch die Börsenpläne von Tele Columbus.

Der Berliner Kabelanbieter wolle zumindest noch einige Tage abwarten, bis er seinen Emissionsprospekt veröffentliche, sagten zwei mit den Plänen vertraute Personen am Freitag. Der Prospekt, der auch den Beginn der Zeichnungsfrist anzeigt, war nach dem üblichen Zeitplan in dieser Woche erwartet worden.

Zuvor hatten schon die Börsenkandidaten TLG Immobilien und Scout24 beschlossen, die Entwicklung an den Börsen abzuwarten.

Alle drei haben noch zwei Wochen Spielraum, ihre Börsenpläne umzusetzen, ohne mit den Vorbereitungen auf Basis aktuellerer Geschäftszahlen von Neuem beginnen zu müssen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "IPO: Auch Tele Columbus bremst bei Börsenplänen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%