Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Technologieunternehmen Alibabas Börsengang wird noch größer

Schon jetzt ist Alibabas Börsengang der größte eines Technologieunternehmens in der Geschichte. Doch das Volumen könnte noch einmal wachsen. Die steigende Nachfrage könnte zu noch teureren Aktien führen.
15.09.2014 - 10:46 Uhr Kommentieren
Am Donnerstag gibt Alibaba voraussichtlich den Ausgabepreis für seine Aktien bekannt. Quelle: dpa

Am Donnerstag gibt Alibaba voraussichtlich den Ausgabepreis für seine Aktien bekannt.

(Foto: dpa)

Bangalore Der größte Börsengang eines Technologieunternehmens könnte nochmals aufgestockt werden. Wegen der starken Nachfrage von Investoren wolle Chinas führender Online-Händler und Amazon -Konkurrent Alibaba seine Aktien nun teurer verkaufen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Insider. Alibaba plane, das obere Ende der Preisspanne von 66 auf über 70 Dollar anzuheben. Eine Konzern-Sprecherin wollte sich nicht dazu äußern.

Reuters hatte bereits am Freitag von Insidern erfahren, dass Alibaba wegen reger Nachfrage vorzeitig seine Orderbücher für den mit Spannung erwarteten Börsengang schließt. Das Unternehmen bietet insgesamt 320 Millionen Anteilsscheine an. Bislang liegt die Preisspanne zwischen 60 und 66 Dollar, das Emissionsvolumen damit bei gut 21 Milliarden Dollar. Damit würde Alibaba den Börsengang von Facebook im Mai 2012 mit einem Volumen von 16 Milliarden Dollar in den Schatten stellen. Bei Ausübung einer Mehrzuteilungsoption würde Alibaba sogar rund 24 Milliarden Dollar erreichen und damit auch den bislang weltgrößten Börsengang übertreffen, denn die Agricultural Bank of China mit gut 22 Milliarden Dollar 2010 hinlegte.

Am Donnerstag gibt Alibaba voraussichtlich den Ausgabepreis für seine Aktien bekannt. Für Freitag ist dann das Debüt an der New Yorker Börse vorgesehen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    Mehr zu: Technologieunternehmen - Alibabas Börsengang wird noch größer
    0 Kommentare zu "Technologieunternehmen: Alibabas Börsengang wird noch größer"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%