Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktien, Anleihen, Gold, Öl und Devisen Der Handelsstreit verschiebt die Gewichte an den Märkten

Der Handelsstreit sorgt nicht nur an den Aktienmärkten für unruhige Zeiten. Auch bei anderen Investments sollten Anleger jetzt vorsichtig sein.
06.08.2019 Update: 06.08.2019 - 15:13 Uhr

Düsseldorf Der verschärfte Handelsstreit zwischen den USA und China verunsichert die Anleger. Weil die Investoren offenbar den Glauben an ein Ende des Handelskonflikts verloren haben, wird ein Großteil der Kapitalmärkte durcheinandergewirbelt.

Denn die Krise schaukelt sich hoch: China wertet seine Währung ab, US-Präsident Trump stuft das Reich der Mitte als Währungsmanipulator ein. Im Gegenzug kaufen chinesische Staatsfirmen keine US-Agrarprodukte mehr, auch private Unternehmen haben die Bestellungen von US-Sojabohnen eingestellt. Und das dürfte nur der Anfang sein.

Auch die Beruhigung an den europäischen Börsen an diesem Dienstag dürfte vermutlich nur eine zwischenzeitliche Entspannung sein. „Da die Lage unübersichtlich bleibt, wird die Ruhe vermutlich von kurzer Dauer sein“, schreibt Devisenanalyst Hao Zhou von der Commerzbank in seinem Morgenkommentar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Aktien, Anleihen, Gold, Öl und Devisen - Der Handelsstreit verschiebt die Gewichte an den Märkten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%