Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktien und Anleihen Warum die Kapitalmärkte nur kurz aufgeatmet haben

Der Erholungsversuch am deutschen Aktienmarkt ist gescheitert. Analysten erwarten, dass die Schwankungen weiter hoch bleiben. Dafür gibt es mehrere Gründe.
10.03.2020 - 18:22 Uhr
Nach dem Crash vom Montag sind die Börsen nur kurz gestiegen. Quelle: picture alliance / Ikon Images
Börsensymbole Bulle und Bär

Nach dem Crash vom Montag sind die Börsen nur kurz gestiegen.

(Foto: picture alliance / Ikon Images)

Frankfurt Die Hoffnung währte nur kurz. Nach dem dramatischen Ausverkauf am Montag haben sich die Aktienmärkte am Dienstag zunächst stabilisiert, doch dann scheiterte der Erholungsversuch. Der deutsche Leitindex Dax stieg am Dienstag um bis zu 3,8 Prozent, drehte dann aber mit den US-Börsen ins Minus und verlor bis Handelsende 1,4 Prozent.

In New York haben die US-Börsen den Dienstag mit kräftigen Aufschlägen begonnen, kippten dann aber und rutschten ins Minus. Immerhin berappelten sich Dow, Nasdaq und S&P 500 bis zum Handelsschluss stimuliert vom angekündigten Hilfspaket des US-Präsidenten noch einmal und schlossen schließlich bis zu fünf Prozent im Plus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Aktien und Anleihen - Warum die Kapitalmärkte nur kurz aufgeatmet haben
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%