Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktienhandel Lateinamerika Südamerika-Börsen: Überwiegend Verluste

dpa-afx BUENOS AIRES. Die größeren Börsen Lateinamerikas haben am Donnerstag überwiegend Verluste ausgewiesen. Im brasilianischen Sao Paulo fiel der Aktien-Index Bovespa 376,40 Zähler (0,86 Prozent) auf 43 516,91 Punkte. Der Merval-Index in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires musste 29,05 Zähler (1,40 Prozent) abgeben und ging auf 2038,59 Punkte zurück. In Mexiko-Stadt schloss der IPC-Index nach einem Plus von 8,70 Zählern (0,03 Prozent) faktisch unverändert bei 26 647,65 Punkten.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite