Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Aktienmarkt Strategen fürchten, dass der Dax noch unter 11.000 Punkte fällt

Die Angst vor einem neuen Lockdown geht um. Strategen rechnen mit einem neuerlichen Kursrutsch bei Aktien. Sie sehen aber auch einen Stabilisator.
28.10.2020 Update: 28.10.2020 - 16:23 Uhr
Die Nervosität am Aktienmarkt ist derzeit hoch. Quelle: dpa
Bulle und Bär vor der Börse Frankfurt

Die Nervosität am Aktienmarkt ist derzeit hoch.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Aktienmärkte spiegeln aktuell vor allem eines: die Angst der Investoren vor einem neuerlichen wirtschaftlichen Stillstand wegen wieder rasant steigender Corona-Infektionszahlen. Während in Deutschland die Bundesregierung die bisherigen Beschränkungen verschärfen will, wurde in Ländern wie Frankreich, Italien und Spanien das öffentliche Leben bereits drastisch eingeschränkt. Strategen können sich daher vorstellen, dass die Aktienmärkte nach dem dramatisch schlechten Wochenstart erneut deutlich abrutschen.

Die Frühindikatoren signalisierten angesichts der zweiten Pandemie-Welle vor allem in Europa und den USA einen stärkeren Gegenwind für die Konjunktur, analysierte Ingo Mainert, einer der Chefanlagestrategen für Europa bei der Allianz-Fondstochter Allianz Global Investors (Allianz GI), auf einer Konferenz.

Zuletzt hätten die Aktienmärkte zwar ein Stück weit durch diese Gefahr hindurchgeschaut, weil die Hoffnung auf in der Breite verfügbare Medikamente und einen Impfstoff Anleger beflügelt habe. Doch das sei nun vorbei, weist er auf die anhaltend schwachen Aktienindizes in Europa hin.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Aktienmarkt - Strategen fürchten, dass der Dax noch unter 11.000 Punkte fällt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%