Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Asiatische Aktienmärkte Asiens Börsen überwiegend im Plus

Die asiatischen Aktienmärkte haben am Montag überwiegend Gewinne ausgewiesen. Der Handel profitierte von positiven Vorgaben aus den USA zum Ende vergangener Woche: Ein unerwartet starker Arbeitsmarktbericht brachte die Anleger in Kauflaune.

HB SINGAPUR. Die chinesische Börse legte zu aufgrund von Hoffnungen, die Regierung in Peking könnte den Markt stützen. Da die Börsen in Japan und Südkorea wegen eines Feiertags geschlossen blieben, verlief der Handel insgesamt dünn.

Die Aktienmärkte von Hongkong, Shanghai und Singapur lagen im Plus, die Börse von Taiwan verbuchte dagegen Verluste.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte hatte den Handel in New York am Freitag 0,4 Prozent höher bei 13 057 Punkten beendet. Der breiter gefasste S&P-500-Index gewann 0,3 Prozent auf 1 413 Zähler. Der Technologie-Index Nasdaq gab dagegen um 0,2 Prozent auf 2476 Punkte nach.

Es gebe sehr klare Signale, dass die chinesische Führung ein weiteres Absacken der Märkte vor den Olympischen Spielen im Sommer verhindern wolle, sagte Wu Binghua von Debon Securities. Allerdings belastete die Nachricht der gescheiterten Übernahme von Yahoo durch Microsoft den Kurs des chinesischen Internetunternehmens Alibaba.com. Die Aktien von Alibaba, an deren Mutterkonzern Yahoo mit 39 Prozent beteiligt bist, verbilligten sich um 4,3 Prozent.

Der Euro tendierte zum Dollar im fernöstlichen Devisenhandel etwas fester. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,5464 Dollar gehandelt nach 1,5426 Dollar zuletzt in den USA. In japanischer Währung wurden für einen Dollar 105,20 Yen bezahlt nach 105,32 Yen im US-Handel.

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite