Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Asiatische Börsen Nikkei findet den Weg ins Plus - Leighton stürzt ab

Nach einer schwachen ersten Tageshälfte hat der japanische Aktienmarkt doch noch Fahrt aufgenommen. Steil aufwärts geht es für den Autokonzern Isuzu. In Sydney stürzt die Aktie der Hochtief-Tochter Leighton dagegen ab.
14.04.2011 Update: 14.04.2011 - 07:48 Uhr
Zurückhaltung an der Börse in Tokio. Quelle: Reuters

Zurückhaltung an der Börse in Tokio.

(Foto: Reuters)

Tokio Die asiatischen Aktienmärkte haben sich am Donnerstag wenig bewegt gezeigt. In Japan schafften die Indizes am Donnerstag bis Handelsende kleine Aufschläge, in China überwogen dagegen die negativen Vorzeichen. Die Sparpläne von US-Präsident Barack Obama sowie der Konjunkturausblick der US-Notenbank wirkten sich Händlern zufolge kaum auf die Kurse aus. In Japan hielten sich Anleger zudem zu Anfang der Berichtssaison zum abgelaufenen Geschäftsjahr per Ende März zurück. Der Euro zog auf rund 1,4507 Dollar an. Die Schwäche der US-Währung wurde im fernöstlichen Devisenhandel durch eine geldpolitische Straffung in Singapur nach kräftigen Wachstumsdaten verstärkt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%