Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Asiatische Märkte Tokios Börse legt Verschnaufpause ein

Die Luft ist etwas raus aus den Aktienmärkten. Nachdem es am Donnerstag schon in Europa und an der Wall Street kaum Bewegung gegeben hatte, tritt auch der japanische Nikkei-Index auf der Stelle.
18.02.2011 Update: 18.02.2011 - 07:45 Uhr

Tokio Die Tokioter Börse hat sich am Freitag kaum verändert präsentiert. Händler sprachen von einer Verschnaufpause nach dem jüngsten Aufwärtstrend. Gewinnmitnahmen und Schnäppchenjäger hielten sich die Waage. Zudem konnten positive Vorgaben aus den USA im Zuge erfreulicher Unternehmensbilanzen Sorgen wegen der politischen Spannungen in der arabischen Welt wettmachen.

Der Nikkei-Index der 225 führenden Werte notierte zum Handelsschluss 0,06 Prozent höher bei 10.842 Punkten, nachdem er am Vortag auf den höchsten Stand seit neuneinhalb Monaten geklettert war. Der breiter gefasste Topix-Index verlor 0,06 Prozent auf 973 Zähler.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%