Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Asien-Börsen Anleger erleichtert über sinkenden Ölpreis

Tokios Börse tendiert freundlich. Einer der Gründe dafür liegt in den neuesten Entwicklungen auf dem Rohstoffmarkt. Dort macht sich Zuversicht breit.
25.02.2011 Update: 25.02.2000 - 07:50 Uhr
Eine Glaswand an der Börse in Tokio. Quelle: Reuters

Eine Glaswand an der Börse in Tokio.

(Foto: Reuters)

Ein Rückgang der Ölpreise hat die Talfahrt der asiatischen Börsen gestoppt.

Schnäppchenjäger nutzten die Gunst der Stunde, nachdem die politische Unsicherheit in den Ölregionen Nordafrikas und des Nahen Ostens den begehrten Rohstoff in den vergangenen Tagen in die Höhe getrieben hatte. Mit der entspannteren Lage auf dem Ölmarkt wurden Befürchtungen gemildert, dass die weltweite Konjunkturerholung aus der Bahn geworfen werden könnte. „Nordafrika wird noch für einige Zeit für Nervosität an den Märkten sorgen“, sagte Hiroaki Osakabe von Chibagin Asset Management. „Aber offenbar nehmen immer mehr Anleger die Unruhen zum Anlass, um günstig Aktien zu kaufen.“

Ölpreis fällt deutlich unter 120 Dollar

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%