Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Asien Börsen US-Zahlen stützen asiatische Aktienmärkte

Anleger in Asien orientieren sich an den US-Märkten, wo die die Bilanz-Saison bislang gut gelaufen ist. Die weltpolitischen Krisen stehen dahinter zurück. Die Börse in Tokio blieb geschlossen.
21.07.2014 Update: 21.07.2014 - 08:11 Uhr
Händler an der Börse in Seoul in Südkorea. Quelle: dpa

Händler an der Börse in Seoul in Südkorea.

(Foto: dpa)

Seoul Dank guter Vorgaben aus den USA sind die Aktienmärkte in Asien mit Gewinnen in die neue Woche gestartet. Da die Leitbörse in Tokio am Montag geschlossen war, blieben die Umsätze allerdings gering. Anleger orientierten sich an den US-Märkten, und dort sei die Bilanz-Saison bislang gut gelaufen, sagten Händler. Die weltpolitischen Krisen-Themen wie die israelische Bodenoffensive im Gazastreifen und der mutmaßliche Abschuss des malaysischen Flugzeugs in der Ostukraine würden dahinter zurückstehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%