Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Athener Börse Leitindex sackt deutlich ab

Der Sieg des Syriza-Bündnisses bei den Wahlen in Griechenland verunsichert die Anleger, die Folgen sind ungewiss: Nicht nur die Athener Börse sackt deutlich ab, auch in Frankfurt, Paris und London verloren die Börsen.
26.01.2015 - 11:48 Uhr
Die Anleger sind verunsichert, weil Syriza-Chef Alexis Tsipras etwa einen Schuldenschnitt und die Abkehr vom Sparkurs fordert. Quelle: dpa

Die Anleger sind verunsichert, weil Syriza-Chef Alexis Tsipras etwa einen Schuldenschnitt und die Abkehr vom Sparkurs fordert.

(Foto: dpa)

Athen Nach dem Sieg des Linksbündnisses Syriza bei der griechischen Parlamentswahl ist die Athener Börse am Montagmorgen deutlich abgesackt. Der Leitindex Athex verlor zum Handelsstart gut zwei Prozent, nach zehn Minuten stand er 5,5 Prozent im Minus.

Auch an anderen europäischen Börsenplätzen zeigte die Entwicklung am Montagmorgen nach unten. In Frankfurt am Main gab der Deutsche Aktienindex (Dax) zum Handelsstart um 0,53 Prozent nach. In Paris betrug das Minus 0,17 Prozent, in London waren es 0,41 Prozent.

Die Anleger sind verunsichert, weil Syriza-Chef Alexis Tsipras unter anderem einen Schuldenschnitt für sein Land sowie eine Abkehr vom Sparkurs fordert. Es ist ungewiss, welche Folgen dies etwa für die griechische Wirtschaft, die Staatsfinanzen und für den Euro haben könnte. Nach Bekanntwerden der Wahlergebnisse fiel der Euro in Tokio in der Nacht zum Montag kurzzeitig auf seinen tiefsten Stand seit elf Jahren.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%