Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ausblick Wall Street US-Anleger zittern vor dem starken Dollar

Weniger als hundert Punkte fehlen dem Dow Jones zum neuen Allzeithoch. Ob die US-Börsen neue Rekorde schaffen hängt auch am internationalen Währungskrieg um den Dollar. Was die Woche Anlegern bringt.
22.03.2015 - 15:55 Uhr
Ein Händler an der wichtigsten Börse der Welt. Quelle: ap
New York Stock Exchange

Ein Händler an der wichtigsten Börse der Welt.

(Foto: ap)

Anleger in US-Aktien beäugten die Rally des Dollar mit gemischten Gefühlen. Vor allem Export-Unternehmen tun sich schwer mit dem starken Greenback. Deutlich wurde das etwa in der Bilanz des Edeljuweliers Tiffany. Am Freitag verloren die Aktien fast vier Prozent, nachdem der Schmuckhändler einen Gewinneinbruch von 30 Prozent für das laufende Quartal vorausgesagt hatte.

Das Währungsthema gewinne an Bedeutung, sagte Anlagestratege Tim Ghriskey von Solaris. Seinen Worten zufolge darf man die Dollar-Stärke aber nicht nur negativ sehen. „Sie zeigt, dass die Wirtschaft sich verbessert“, sagte Ghriskey.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Ausblick Wall Street - US-Anleger zittern vor dem starken Dollar
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%