Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse am 20. Februar Sieben Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Im frühen Handel ist bislang keine klare Tendenz beim Dax zu erkennen. Bewegung in die Börse bringen könnten unter anderem die Zahlen von Fresenius.
Update: 20.02.2019 - 08:37 Uhr
Eine Händlerin verfolgt das Geschehen an den Märkten. Quelle: dpa
Handelsraum in Frankfurt

Eine Händlerin verfolgt das Geschehen an den Märkten.

(Foto: dpa)

DüsseldorfDer Dax hat sich am Dienstag zum Handelsschluss noch ins Plus gerettet: Der deutsche Leitindex schloss 0,1 Prozent höher als am Montag bei 11.309 Punkten. Zuvor hatte er um seinen Vortagskurs geschwankt. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor 0,36 Prozent auf 24.376 Zähler.

Die Spitze im Dax führte die Aktie des Zahlungsdienstleisters Wirecard an, die mit einem Plus von 4,5 Prozent aus dem Handel ging. Das Papier von Heidelberg Cement notierte 3,57 Prozent höher, nachdem das Unternehmen einen Wechsel im Vorstand angekündigt hatte. Dominik von Achten wird 2020 die Nachfolge von CEO Bernd Scheifele antreten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.