Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse am 7. Dezember Auf diese fünf Dinge müssen Anleger heute achten

Eurostat veröffentlicht das BIP für die Euro-Zone. Die CDU wählt einen neuen Parteivorsitzenden. Was heute sonst noch wichtig ist.
07.12.2018 - 06:00 Uhr

„2019 wird für die Börsen ein schwieriges Jahr“

Düsseldorf, New York Neu entfachte Sorgen vor einer Eskalation des US-Handelsstreits mit China haben der Wall Street am Donnerstag zugesetzt. Auslöser war die Festnahme der Finanzchefin des chinesischen Netzwerkausrüsters Huawei.

Dennoch verzeichnete der US-Leitindex nach zwischenzeitlichen Verlusten von mehr als 3 Prozent am Ende nur ein leichtes Minus. Die Anleger hofften, dass sich die US-Notenbank 2019 angesichts des Handelskonflikts mit weiteren Leitzinserhöhungen zurückhält.

Der deutsche Leitindex notierte am Freitag vorbörslich 1,4 Prozent im Plus bei 10.915 Punkten. Am Donnerstag schloss der Dax bei 10.811 Punkten – und büßte damit 3,5 Prozent ein. Auch der Leitindex der Eurozone, der EuroStoxx 50, weitete seine Tagesverluste aus.

1 – Vorgaben aus den USA

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse am 7. Dezember - Auf diese fünf Dinge müssen Anleger heute achten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%