Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Bankenwerte treiben den Dax an

Schafft der Dax es in dieser Woche noch, die Marke von 11.000 Punkten zu knacken? Heute gab es einen weiteren Trippelschritt in diese Richtung. Die Entscheidung darüber fällt aber beim Treffen der Notenbanker.
24.08.2016 Update: 24.08.2016 - 17:39 Uhr

Ausblick auf Donnerstag: ifo-Index und US Auftragseingang

Frankfurt Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind wieder in Kauflaune. Am Mittwoch drehte der Dax nach anfänglichen Verlusten ins Plus und gewann zum Handelsschluss 0,3 Prozent auf 10 623 Punkte. Damit knüpfte der Leitindex an seine am Vortag begonnene Erholung an. Als Kurstreiber erwiesen sich auch deutliche Kursgewinne bei Commerzbank und Deutscher Bank.

Etwas verhaltener entwickelten sich die anderen deutschen Indizes: Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verlor 0,2 Prozent auf 21.653 Zähler, während der Technologiewerte-Index TecDax ein Plus von 0,2 Prozent auf 1730 Punkte schaffte. Für den Eurozonen-Leitindex Euro Stoxx 50 ging es um 0,5 Prozent auf 3008 Punkte hoch.´

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Bankenwerte treiben den Dax an
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%