Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Börsianer im Höhenrausch

Die Dax-Anleger sind am heutigen Montag nicht zu bremsen. Sie jagen den Leitindex über 12.200 Punkte. Stabile US-Börsen treiben den Handel hierzulande zusätzlich an. Ein Ende der Rally ist nicht in Sicht.
16.03.2015 Update: 16.03.2015 - 17:55 Uhr

Dax klettert über 12.000 Marke

Frankfurt Einen besseren Moment, um für die Aktie als Anlageform zu trommeln, hätte sich die Frankfurter Börse kaum aussuchen können. Denn am „Tag der Aktie“ lief es rund am deutschen Aktienmarkt. Um 9:41 Uhr sprang der Dax erstmals über die 12.000-Punkte-Marke. Und er konnte sie verteidigen. Am Nachmittag kletterte der Index auf ein neues Rekordhoch von 12.219 Punkten. Aus dem Handel ging der Index 2,2 Prozent schwerer auf 12.167 Zählern.

Es ist bereits der zweite Meilenstein in diesem Jahr. Erst vor rund vier Wochen, am 13. Februar, erreichte der Index 11.000 Zähler. Seit Beginn des Jahres hat der Index rund 24 Prozent zugelegt. Allein im vergangenen Monat gewann er mehr als acht Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Börsianer im Höhenrausch
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%