Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax-Anleger feiern die Zwischenlösung

Der Dax schließt deutlich im Plus. Auslöser ist die vorübergehende Einigung zwischen Demokraten und Republikaner im US-Haushaltsstreit. Besonders stark davon profitieren konnten die Finanzwerte.
02.01.2013 - 17:53 Uhr

Keine Spur von Neujahrskater beim Dax

Frankfurt Der Dax legt einen fabelhaften Jahresstart hin. Am Mittwoch zeigte das Handelstableau bei einem Kurs von 7.779 Punkten ein Plus von 2,2 Prozent an. Die 7.800 Punkte scheinen nur noch eine Zwischenetappe zu sein. Die zweite Reihe zeigte sich ebenfalls glänzend in Form. Der MDax stieg um zwei Prozent auf 12.149 Punkte und der TecDax notierte 1,8 Prozent fester auf 843 Zähler.

Die Jahresbilanz liest sich atemberaubend. Der Deutsche Aktienindex liegt gegenüber seinen Anfangskurs 2012 ganze 29,06 Prozent höher, der MDax sogar knapp 34 Prozent. Der kleine Bruder des Dax konnte letztes Jahr sogar zum ersten Mal in seiner Geschichte die 12.000 Punkte-Marke durchbrechen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%