Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax-Anleger im Bann der Krise

Die Anleger blicken auch weiterhin mit Sorge auf die Ukraine. Viele entscheiden sich deswegen zu Gewinnmitnahmen. Die Krise belastet allerdings nicht nur die Börsen. Auch die Konjunktur bekommt erste Kratzer.
15.04.2014 Update: 15.04.2014 - 17:54 Uhr

Börse am Abend

Frankfurt Die Krise in der Ukraine spitzt sich zu und auch an der Börse in Frankfurt wird es ungemütlich. Schwach gestartet kam der Dax nie wirklich in Fahrt. Selbst die zunächst stärker eröffnenden US-Börsen vermochten die Stimmung nicht anzuheben. Nachdem sich Meldungen über Schüsse auf einem Flugplatz in der ostukrainischen Stadt Kramatorsk mehrten, wuchs hierzulande die Skepsis sogar noch weiter an.

Am Ende kapitulierte der Dax vor der pessimistischen Stimmung an den Märkten. Er schloss rund 1,8 Prozent im Minus auf 9174 Punkte. Die zweite Reihe, die sich lange robuster als der Dax präsentierte, konnte sich zu Handelsschluss ebenfalls nicht gegen den negativen Markttrend erwehren. Der MDax ging mit einem Minus von 1,3 Prozent auf 15.662 Punkte aus dem Handel. Der TecDax beendete den Tag mit einem Abschlag in Höhe von 1,7 Prozent auf 1157 Zähler.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%