Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax baut seine Verluste aus

Die weltweit trüben Konjunkturaussichten und die heikle Lage in Spanien haben den Dax am Dienstag weiter auf Talfahrt geschickt. Spekulationen um die geplatzte Fusion mit BAE brachten die EADS-Aktie in Turbulenzen.
09.10.2012 Update: 09.10.2012 - 18:04 Uhr

Börse Frankfurt am Abend

Frankfurt Der Dax ist am Dienstag weiter abgerutscht. Mit einem Minus von 0,7 Prozent und 7234 Punkten ging der Leitindex aus dem Handel. Am Montag hatte das Börsenbaromter bereits über ein Prozent verloren. Auch die zweite Reihe verzeichnete Verluste. Der MDax fiel 0,5 Prozent auf 11.196 Stellen, der TecDax verlor 0,6 Prozent und stand am Abend bei 819 Zählern.

Händlern zufolge hielten maue Aussichten für die Weltwirtschaft und die nicht enden wollende Euro-Schuldenkrise Aktienanleger davon ab, sich allzu weit aus dem Fenster zu lehnen. Auch die bevorstehende Berichtssaison in den USA, die der Aluminiumkonzern Alcoa einläuten wird, sorgt für Zurückhaltung bei den Anlegern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%