Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax-Bonanza endet tief im Minus

Gewinnmitnahmen und anziehende Konjunktursorgen vermiesten dem Dax einen erfreulichen Wochenausklang. Der Leitindex schloss tief im Minus. Daran konnten auch positive US-Wirtschaftsdaten nichts ändern.
30.09.2011 Update: 30.09.2011 - 17:46 Uhr
Börse Frankfurt: Der letzte Wochenhandelstag verlief nicht so erfreulich wie der Rest der Woche. Quelle: dpa

Börse Frankfurt: Der letzte Wochenhandelstag verlief nicht so erfreulich wie der Rest der Woche.

(Foto: dpa)

Frankfurt Bis Donnerstag verzeichnete der Dax noch einen Zuwachs von mehr als acht Prozent. Der Freitag machte der durchaus positiven Woche jedoch einen Strich durch die Rechnung.

Der Dax schloss mit einem Minus von 2,44 Prozent bei 5.502 Punkten. In der Spitze fiel der Dax heute auf ein Tagestief von 5.438 Punkten. Auf Wochensicht macht dies nun ein Plus von 5,9 Prozent. „Nach der Aufwärtstendenz der vergangenen Tage nahmen einige Anleger heute ihre Gewinne mit“, sagte ein Frankfurter Händler.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Dax-Bonanza endet tief im Minus
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%