Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax erholt sich von Verlusten der Vorwoche

Die Börse in Frankfurt startet mit Gewinnen in die neue Handelswoche. Zeitweise kratzt er gar an der 11.000-Punkte-Marke, kann sie aber nicht überwinden. Der Tagesgewinner ist ein Aufsteiger.
07.12.2015 Update: 07.12.2015 - 18:08 Uhr

Vonovia und Deutsche Wohnen: Die Aktionäre haben es in der Hand

Der Dax ist mit Gewinnen in die neue Handelswoche gestartet. Zu Börsenschluss notierte er bei 10.886 Punkte bei 1,25 Prozent im Plus. Damit konnte der deutsche Leitindex einen Teil seiner Verluste aus der Vorwoche, als er knapp fünf Prozent verlor, wett machen.

Dabei verlor der Dax zum Tagesende noch einige Punkte. Am frühen Nachmittag konnte er um bis zu 2,2 Prozent zulegen, kratzte an der 11.000-Punkte-Marke. Bei 10.993 Zählern war jedoch Schluss.

Für kräftigen Rückenwind sorgten der gute US-Arbeitsmarktbericht vor dem vergangenen Wochenende. Die Anleger fassten wieder Mut, schrieben die Experten der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW).

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Dax erholt sich von Verlusten der Vorwoche
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%