Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax erkämpft die 11.000-Punkte-Marke zurück

Die Griechen-Krise macht den Dax nervös. Zeitweise rutschte er unter 11.000 Punkte. Am Ende rettete sich der Dax zwar über die psychologisch wichtige Marke – dennoch schließt er auf dem tiefsten Stand seit vier Monaten.
09.06.2015 Update: 09.06.2015 - 17:49 Uhr

Griechenland-Poker hält Dax in Atem

Frankfurt Der Dax ist derzeit nicht in der Lage eine beständige Entwicklung hinzulegen. Seit Wochen belasten ihn die Auswirkungen des anhaltenden Schuldenstreits zwischen Griechenland und seinen internationalen Geldgebern. Vom Start weg musste der Leitindex leichte Verluste hinnehmen. Bis zum Vormittag rutschte der Dax auf einen Tiefststand von 10.865 Punkten. Seit über drei Monaten hatte der Index die 11.000-Punkte-Marke nicht unterschritten. Am Ende stabilisierten sich die Kurse ein wenig. Nichtsdestotrotz schloss der Dax mit einem Minus von 0,6 Prozent bei 11.001 Punkten auf dem tiefsten Stand seit fast vier Monaten.

Sorgen um steigende Zinsen und das griechische Schuldendrama belasteten die internationalen Börsen, schrieb Investmentanalystin Antje Laschewski von der Landesbank Baden-Württemberg. Zuletzt hatte die EZB vor einer weiteren Hängepartie bei der Rettung des Landes gewarnt. „Je länger es dauert, desto teurer wird auch die Rettung werden“, sagte EZB-Direktoriumsmitglied Yves Mersch.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Dax erkämpft die 11.000-Punkte-Marke zurück
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%