Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax fällt tief ins Minus

Die Sorge vor einem Übergreifen der Unruhen aus Nordafrika auf den weltgrößten Ölexporteur Saudi-Arabien belastet die Märkte. Der Dax fällt bis Handelsende tief in die Verlustzone.
01.03.2011 - 17:41 Uhr

Frankfurt/Düsseldorf Die Stimmung am Aktienmarkt kühlt ab. Der Dax hat seinen jüngsten Höhenflug beendet und am Dienstag Verluste eingefahren. Der Leitindex ging mit minus 0,67 Prozent bei 7223 Punkten aus dem Handel, nachdem er im Tagesverlauf noch bis auf 7356 Punkte geklettert war. Für den MDax ging es um 0,11 Prozent auf 10.304 Punkte nach oben, der TecDax dagegen büßte 0,18 Prozent auf 900 Punkte ein.

Die Sorge vor politischer Instabilität beflügelt auch den Goldpreis: Der Preis für eine Feinunze des Edelmetalls legte nochmals zu und notiert jetzt bei 1428 Dollar - das ist 1,2 Prozent mehr als sein letztes Allzeithoch.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Dax fällt tief ins Minus
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%