Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax geht müde in die Feiertage

Vorösterliche Ruhe machte sich am Gründonnerstag auf dem Börsenparkett breit. Nachrichten waren rar und auch die Kauflust der Börsianer hielt sich in Grenzen. Die Anleger warten auf Arbeitsmarktdaten aus den USA.
02.04.2015 Update: 02.04.2015 - 17:45 Uhr

Dax heute mit kleinem Minus - Auf Wochensicht mit Plus

Frankfurt Vor den Osterfeiertagen sind die Dax-Anleger nicht so richtig aus der Deckung gekommen - der Dax blieb in der Seitwärtsbewegung gefangen. Der Index pendelte im Verlauf des Tages um die 12.000-Punkte-Marke. Zum Tagesende rutschte er endgültig ab und ging 0,3 Prozent leichter auf 11.967 Punkten aus dem Handel. „Die Aktienbörsen gönnten sich nach der Rekordjagd im März in der Karwoche eine Verschnaufpause“, kommentieren die Experten der Landesbank Baden-Württemberg. Der Kursgipfel dürfte aber noch nicht erreicht sein, vermuteten sie mit Blick auf den „nicht endenden Schwall an Liquidität“ der Notenbanken.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Dax geht müde in die Feiertage
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%