Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax gibt 10.000er Marke nicht frei

In einem sehr trägen Handel konnte der Dax seinen Vortagsgewinn verteidigen und rettete am Ende die Fünfstelligkeit knapp ins Wochenende. Dabei spielte sich der gesamte Handel in einem Fenster von nur 23 Punkten ab.
04.07.2014 Update: 04.07.2014 - 17:56 Uhr

Anleger gewinnen, Versorger verlieren

Frankfurt In einem erwartet trägen Freitagshandel hat der Dax seine starken Vortagsgewinne verteidigt. Trotz fehlender Impulse und enttäuschenden Industrie-Auftragseingängen im Juni hielt der Leitindex die 10.000er Marke, auch wenn es kurz vor Handelsschluss noch mal knapp wurde. Am Ende schloss der Deutsche Aktienindex mit 10.009 Punkten 0,2 Prozent schwächer. Europaweit gingen die Indizes mit leichten Verlusten ins Wochenende.

Für einen Kursanstieg reichte die maue Lage auf einem ohnehin sehr hohen Niveau nicht aus. Händler sprachen aber dennoch von einer guten Stimmung, die sich durch die US-Arbeitsmarktzahlen nachhaltig aufgehellt hat. Denn die starken Jobzahlen hatten am gestrigen „Super-Donnerstag“ dafür gesorgt, dass der Dax 1,2 Prozent vorgerückt war und sich nun wieder in Sichtweite zu seinem Allzeithoch von 10.051 Punkten befindet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Dax gibt 10.000er Marke nicht frei
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%