Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax im Minus - Versorgeraktien brechen ein

Der Dax fällt im Sog der japanischen Tragödie deutlich zurück. Einige Rückversicherer und Versorger werden von den Anlegern abgestraft. Solar- und Windenergieaktien sind dagegen gefragt.
14.03.2011 - 17:50 Uhr

Frankfurt Die weiter unabsehbaren Folgen des Erdbebens in Japan haben am Montag die Anleger an den Aktienmärkten verschreckt und den Dax auf Talfahrt geschickt. Der deutsche Leitindex schloss 1,65 Prozent schwächer bei 6866 Punkten, auf dem tiefsten Stand seit Mitte Januar. Laut Chefhändler Fidel Helmer vom Bankhaus Hauck & Aufhäuser halten sich angesichts des starken Einbruchs an der Tokioter Börse die Verluste am deutschen Markt noch einigermaßen in Grenzen: „Viele hatten auch hierzulande am Morgen zunächst gezittert und mit schlimmen Einbußen am deutschen Markt gerechnet. Insofern sind die Verluste zum Handelsschluss fast schon wieder als moderat zu bezeichnen“, sagte Helmer. Japans Leitindex Nikkei war am erste kompletten Handelstag nach dem Erdbeben und dem Tsunami um mehr als sechs Prozent abgestürzt.

Unter Druck gerieten wegen der neu entfachten Diskussion um die Laufzeit von Kernkraftwerken die Aktien von E.ON und RWE, die Prozent 5,3 beziehungsweise 4,8 Prozent nachgaben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%