Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax im Rückwärtsgang

In den vergangenen Wochen war es am deutschen Aktienmarkt stetig aufwärts gegangen. Doch am Dienstag drückten Gewinnmitnahmen den Dax ins Minus. Linde-Aktien konnten indes kräftig zulegen.
16.08.2016 Update: 16.08.2016 - 18:30 Uhr

Dax-Rally beendet - Linde-Aktie legt amtlich zu

Frankfurt Aktienanleger haben am Dienstag nach den Gewinnen der vergangenen Tage eine Verschnaufpause eingelegt. Der Dax fiel um 0,6 Prozent auf 10.677 Punkte. Zwischenzeitlich rutschte das deutsche Börsenbarometer sogar auf 10.635 Punkte ab. Zu Wochenbeginn hatte er noch bei etwa 10.800 Punkten einen Jahreshöchststand erklommen, bevor die Gewinne wieder etwas abbröckelten. „Etwas Luftholen ist nach dem Durchmarsch seit Monatsbeginn durchaus angebracht“, sagte ein Händler. Seit Anfang August hat der Dax fast vier Prozent gewonnen.

Der MDax, der die mittelgroßen Unternehmen repräsentiert, fiel am Dienstag um 0,8 Prozent auf 21.678 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax sank um ein Prozent auf 1.729 Zähler.

Sponsoren-Aktien auf dem Weg zum Siegertreppchen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Dax im Rückwärtsgang
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%