Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax legt weiter zu

Das Protokoll der US-Notenbank sorgte für Verwirrung am Aktienmarkt. Spekulationen um eine restriktivere Geldpolitik der USA machten die Runde. Trotz alledem schaffte der Dax eine starke erste Woche.
04.01.2013 Update: 04.01.2013 - 17:40 Uhr

Börse Frankfurt am Mittag

Frankfurt Der Deutsche Leitindex hat am letzten Wochenhandelstag in der ersten Januarwoche ein moderates Plus verbucht und 0,26 Prozent höher bei 7.776 Punkten geschlossen. Auf Wochensicht (am Montag und Dienstag wurde nicht gehandelt) hat der Dax um mehr als zwei Prozent zugelegt. Akteure am Aktienmarkt hatten hauptsächlich zwei Themen zu verarbeiten: Das Protokoll der US-Notenbank und die Arbeitsmarktzahlen der USA.

Fed-Protokoll offenbarte Zweifel

Beendet die Fed ihre Anleihekäufe? Eine Frage, die Anlegern Kopfschmerzen bereitete. Ausgelöst worden waren die Spekulationen durch die Veröffentlichung des Protokolls zur letzten Sitzung des für Geldpolitik zuständigen Offenmarktausschusses der Fed. Der Abschrift zufolge sind einige Mitglieder der Meinung, dass es angemessen sein könnte, das Programm zum Ankauf von Staatsanleihen zur Stützung der Wirtschaft deutlich vor Ende 2013 zu verlangsamen oder zu stoppen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%