Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax schließt erstmals über 12.600 Punkten

Neuer Handelstag, neues Rekordhoch: Der deutsche Leitindex erreicht auch am heutigen Donnerstag ein neues Allzeithoch und legt um mehr als 100 Punkte zu. Doch wie geht es mit deutschen Börsenbarometer weiter?
04.05.2017 Update: 04.05.2017 - 17:38 Uhr

Starke Quartalszahlen bescheren Dax glänzendes Rekordhoch

Frankfurt Nach dem letzten TV-Duell im Rennen um das französische Präsidentenamt haben die Anleger an den europäischen Aktienmärkten auf einen Sieg des unabhängigen Europa-Befürworters Emmanuel Macron gewettet. Allerdings bleibe ein Restrisiko, dass Marine Le Pen vom rechtsextremen Front National, die mit ihren Pöpeleien offenbar an Zustimmung verloren hat, bei der Stichwahl am Sonntag doch noch die Nase vorn hat, warnten Händler. Sie deckten sich mit Aktien und französischen Anleihen ein, der Euro legte deutlich zu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Dax schließt erstmals über 12.600 Punkten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%