Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax schließt fast im Plus

Alles sah nach einem schwachen Wochenauftakt aus. Bis zu 1,7 Prozent notierte der Dax im Minus. Zwei Stunden vor Handelsschluss startete der Dax zu einer furiosen Aufholjagd und schaffte fast noch den Sprung ins Plus.
27.02.2012 - 18:03 Uhr

Börse Frankfurt am Abend

Frankfurt Ungewisse Zukunftsaussichten machten den Anlegern zu schaffen. Man fragt sich wie das Drama um Griechenland zu Ende gehen und ob der zweite EZB-Tender wieder Schwung an den Börsen bringen wird. Außerdem stehen über dem Ölpreis und dem iranischen Atomkonflikt weiterhin große Fragezeichen.

Vielen Anlegern waren das am Montag zu viele offene Fragen. Sie nahmen ihre Gewinne mit und schickten den Dax bis zu 1,7 Prozent ins Minus. Gegen Handelsschluss zog der Leitindex dann aber wieder an. Der Kursrutsch am Nachmittag bot einigen Investoren wieder günstige Einstiegsmöglichkeiten. Außerdem kamen aus den USA unerwartet starke Daten zum Hausverkauf.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%