Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Lange hat er gebraucht, am Ende hat er es geschafft. Bis zum Nachmittag kroch der Dax im Minus. Erst kurz vor Schluss nahm er Fahrt auf. Allerdings beteiligten sich heute nicht viele Börsianer am Aktienmarktgeschehen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Börse ist Psychologie,
    oder wer sich rühmt mit seinen Gewinnen,
    auf den darf man nicht hören.

  • kann es mir nicht ersparen, (mal wieder) den praktikanten-ähnlichen journalismus der Handeslblatt-redaktion zu appeplieren:

    Zur Überschrift: "Zahlen bringen keine Wende"

    ????????

    Wieso denn das? Die Wende ist noch glasklar, GEN SÜDEN!! Aber eben nicht nach oben, wie vom Handelslbatt immer versucht durch mediales aufgebausche herbeizureden.

    Liebes HB, die Kurse können auch mal fallen!!

    Hierzu als gute-nacht-lektüre zur vorbereitung zum nächsten redaktions-meeting:


    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/denkfehler-die-uns-geld-kosten/denkfehler-die-uns-geld-kosten-46-ein-lob-der-mittelmaessigkeit-12015592-b1.html

  • Hin und Her macht Taschen leer

  • @Kostolany: Du hast wohl noch nie richtig selbst auf eigene oder für eine Investmentbank auf fremde Rechnung gehandelt, oder ?

    Denn sonst würdest du nicht solchen Blödsinn schreiben.

  • X_TRADER:

    leert die Taschen der Trader,
    füllt die Taschen der Plattformanbieter

  • In 2 Jahren über 1,5 Mio. € Netto (nach Abzug aller Gebühren, Overhead(kosten) wie Reuters etc. und Steuern) durch konsequentes Daytrading in Futures und Aktien verdient. Ich bin ganz zufrieden.

    Schönen Feierabend. Jetzt " Work-Life-Balance ".

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Nicht persönlich werden“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

  • Der EURO wird viel zu hoch bewertet und der DAX hat mindestens 1000 Punkte zu viel auf dem Tacho, legt man das wirtschaftliche Desaster hochverschuldeter europäischer Staaten zugrunde.

  • Gerade gehts übern Ticker...Goldman Sachs $5,60 vs $3,66 EPS erwartet. Übertrifft alle Erwartungen.

    Enjoy the Party at Wall Street.

  • Alles falsch hier...der Rösler - und der repräsentiert immerhin eine Partei, die auf knapp 2% kommt - hat gesagt, dass es Deutschland super geht und 2014 noch besser gehen wird.

    Dax 10.000 - kaufen, kaufen, schnell noch kaufen.

Mehr zu: Börse Frankfurt - Dax schließt im Plus – Anleger bleiben skeptisch