Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax schließt im Plus – Griechen-Drama geht weiter

In Athen brannten die Gebäude, in Frankfurt wurde gekauft. Die Zustimmung des griechischen Parlaments zum Spardiktat hat die Kurse nach oben getrieben. Doch von Entwarnung kann keine Rede sein. Die Lage bleibt brisant.
13.02.2012 - 18:03 Uhr

Börse Frankfurt am Mittag

Düsseldorf/Frankfurt Griechenland steht vor der Zerreißprobe. Die Bürger entluden in der Nacht zum Montag ihren Frust über die Zustimmung des griechischen Parlaments zum Spardiktat der Troika und verwüsteten Teile der Athener Innenstadt.

Doch während die Bürger wüteten, entspannte sich die Lage an den Märkten ein wenig. Der Dax eröffnete die Woche im Plus und hielt dieses mit 0,7 Prozent auf 6.738 Punkte bis zum Schluss. Der MDax schloss 0,3 Prozent fester auf 10.280 Punkte und der TecDax notierte 0,6 Prozent fester auf 775 Zähler.

Mit der heutigen Zustimmung des griechischen Parlaments ist nun der Weg frei für die zweite Kredittranche in Höhe von 130 Milliarden Euro. Am Mittwoch wird die Euro-Gruppe über das Rettungspaket entscheiden. Außerdem werden die Details zum abgemachten Schuldenschnitt bekannt gegeben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%