Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax schließt unter 12.000 Punkten

Die Dax-Anleger haben sich am Donnerstag für Kasse machen entschieden und schickten den Leitindex auf Talfahrt. Am Ende büßte er rund 1,9 Prozent ein. Sorgen um Griechenland drosselten die Kauflaune der Anleger.
16.04.2015 Update: 16.04.2015 - 17:31 Uhr

Dax fällt - Ist das bereits die Korrektur?

Frankfurt Nach der Sitzung der Europäischen Zentralbank vom Vortag und zahlreichen Unternehmensberichten stand am heutigen Donnerstag vergleichsweise wenig auf der Börsen-Agenda. Der Dax eröffnete im Minus und begab sich rasch auf Talfahrt, die zum Börsenschluss in einem Tiefstand von 11.998 Punkten mündete. Am Ende verbuchte der Index ein Minus von 1,9 Prozent.

Aktienmarkt-Experte Gregor Kuhn vom Brokerhaus IG Markets warnte allerdings davor, die Rücksetzer überzubewerten. Sie seien angesichts der Kursrally der vergangenen Monate überfällig. Der deutsche Leitindex hatte im ersten Quartal 22 Prozent zugelegt und damit den stärksten Jahresauftakt seiner Geschichte verbucht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Dax schließt unter 12.000 Punkten
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%