Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Dax weiter im Vorwärtsgang

Beflügelt von der Hoffnung auf eine baldige Lösung im US-Haushaltsstreit setzt der Dax am Dienstag seine Jahresendrally eindrucksvoll fort. Neben den Bankenwerten war vor allem die Aktie von Air Berlin gefragt.
18.12.2012 Update: 18.12.2012 - 18:12 Uhr
Die Dax-Rally macht eine kleine Pause. Doch die Bullen dürften schon bald wieder zum Zuge kommen. Quelle: dapd

Die Dax-Rally macht eine kleine Pause. Doch die Bullen dürften schon bald wieder zum Zuge kommen.

(Foto: dapd)

Frankfurt Die Hoffnung auf einen baldigen Durchbruch im US-Haushaltsstreit hat den Dax am Dienstag zeitweise bis auf 7667 Punkte und damit erneut auf ein Fünf-Jahreshoch getrieben. Bei Börsenschluss notierte der Leitindex bei 7653 Zählern, was einem Plus von 0,64 Prozent entspricht. Auf Jahressicht legte der Dax mittlerweile rund 30 Prozent zu. Nachdem er am Morgen zeitweise auf ein Allzeithoch geklettert war, befand sich der MDax am Abend 0,5 Prozent im Plus bei 12.008 Zählern. der TecDax gewann 0,8 Prozent auf 833 Stellen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%