Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Deutsche Bank zieht den Dax nach unten

Schwache US-Börsen und der Rohöl-Preisverfall machen dem Dax zu schaffen. Der Leitindex schließt unter 9800 Punkten. Schwergewichte wie die Deutsche Bank, Eon und die Lufthansa sind für den Einbruch verantwortlich.
09.12.2014 Update: 09.12.2014 - 17:41 Uhr

Kurse in Asien fallen, Dax sackt ab

Frankfurt Der Dax setzt seine gestern begonnene Talfahrt fort. Auf das Minus von 0,7 Prozent am Montag kamen heute satte 2,2 Prozent hinzu. Am Ende schloss der Dax bei 9794 Punkten. Von der 10.000-Punkte-Euphorie aus der Vorwoche ist in der laufenden Handelswoche kaum noch etwas zu vernehmen.

Noch schlimmer als den Dax traf es allerdings den TecDax. Der Technologie-Index beendete den Handel rund 2,9 Prozent tiefer auf 1341 Zähler. Verantwortlich für das Ungleichgewicht bei den Gewinnmitnahmen ist die außergewöhnlich starke Jahresentwicklung des TecDax im Vergleich zum Dax. Während der große Bruder lediglich ein Jahresgewinn von etwa drei Prozent verzeichnet, steht beim TecDax ein Plus von satten 15 Prozent.

An der Wall Street notierte der Dow Jones nach Frankfurter Börsenschluss 0,9 Prozent im Minus auf 17.687 Punkte. Der breiter gefasste S&P-500 sackte um 0,8 Prozent ins Negative, der Nasdaq um 0,6 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%