Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Die 11.000-Punkte-Marke wackelt

Der Absturz des Shanghai-Composite erschüttert die Kapitalmärkte. Aktienkurse, Ölpreise und Südeuropa-Bonds kommen in Bedrängnis. Zahlreiche Anleger schichten auf Bundesanleihen um. Der Dax schließt tief im Minus.
27.07.2015 Update: 27.07.2015 - 17:45 Uhr

„Hoffnung auf einen Dax über 12000 Punkten muss begraben werden“

Frankfurt Der Dax kommt zu Wochenbeginn unter die Räder. Bereits vom Start weg musste der Leitindex dicke Verluste hinnehmen. Zwischenzeitlich rückte er gefährlich nahe an die 11.000-Punkte-Grenze. Am Ende schloss der Dax mit einem dicken Minus von 2,6 Prozent auf 11.056 Punkten.

Auch in New York gaben die Kurse nach. Der Dow Jones rutschte trotz guter US-Konjunkturdaten 0,8 Prozent ins Minus auf 17.437 Punkten. Auslöser der Kursstürze war China. In der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt zeichnet sich trotz eines eilig auferlegten Konjunkturprogrammes der Zentralregierung immer mehr eine wirtschaftliche Flaute ab. So ist der Gewinn chinesischer Industrieunternehmen im Juni um 0,3 Prozent zurückgegangen. Im Mai war noch ein Zuwachs von 0,6 Prozent verzeichnet worden, im April sogar von 2,6 Prozent.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%