Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Freundlicher Wochenausklang beim Dax

Der Aktienhandel stand heute ganz im Zeichen des US-Arbeitsmarktberichts, der den Dax ins Minus drückte. Grünes Licht für die Finanzspritze Griechenlands gab dem Dax jedoch wieder Auftrieb.
03.06.2011 Update: 03.06.2011 - 18:03 Uhr
Börse Frankfurt: Arbeitsmarktdaten und Griechenland-Krise lenkten heute den Handel. Quelle: dpa

Börse Frankfurt: Arbeitsmarktdaten und Griechenland-Krise lenkten heute den Handel.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Der Dax legte am letzten Wochenhandelstag noch eine kleine Berg-Tal-Fahrt hin und ging mit einem Zuwachs von 0,49 Prozent bei 7.109 Zählern aus dem Handel. Der MDax konnte sich nur knapp in die Gewinnzone retten und schloss 0,02 Prozent fester bei 10.682 Zählern. Der TecDax legte ebenfalls knappe 0,07 Prozent zu und schloss kaum verändert bei 902 Punkten.

Im Fokus der Anleger standen heute zwei Nachrichten: Der US-Arbeitsmarktbericht, der die Märkte einknicken ließ und der Sparplan Griechenlands, der die Stimmung am Aktienmarkt aufhellte. Davor tat sich wenig im Handel. Die Umsätze waren laut Börsianern so gering wie am Feiertag zuvor.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%