Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Griechen-Streit lähmt den Dax

Athen und die EU können sich nicht einigen. An den Börsen wächst daher die Nervosität. Nach einer rasanten Berg- und Talfahrt schließt der deutsche Leitindex letztendlich mit leichten Verlusten.
17.02.2015 Update: 17.02.2015 - 17:41 Uhr

„Je wahrscheinlicher ein Grexit wird, desto mehr verliert er an Schrecken“

Frankfurt Die Zeit für Griechenland wird knapp. Bis zum Ende der Woche muss Athen mit der EU einen Kompromiss in der Schuldendebatte finden – sonst droht die Staatspleite und möglicherweise auch der Austritt aus der Euro-Zone.

An den Börsen sorgten die gescheiterten Gespräche zwischen Vertretern Athens und der EU für Verwerfungen. Zunächst gab der Dax deutlich nach. Bis zu 1,3 Prozent rutschte er ins Minus. Später jedoch sorgten Spekulationen über einen Kompromiss für anziehende Kurse. Eine schwache Wall Street zog den Dax am Nachmittag dann letztlich wieder tiefer ins Minus. Am Ende verlor der Leitindex 0,3 Prozent auf 10.896 Punkte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%