Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Japan schiebt Europas Börsen an

Die Stimmung an den Börsen wird besser. In Asien stiegen die Kurse, der Dax zog um 2,67 Prozent auf 9206,84 Punkte an - und EZB-Chef Mario Draghi bekräftigt erneut die Bereitschaft, die Geldpolitik weiter zu lockern.
15.02.2016 - 18:27 Uhr

Dax über 9100 Punkten: Nikkei sorgt für gute Laune

Frankfurt Nach einem Kursfeuerwerk in Japan haben auch die europäischen Anleger am Montag bei Aktien zugegriffen. Dax und EuroStoxx setzten ihren Erholungskurs vom Freitag fort: Der deutsche Leitindex schloss mit 9.206,84 Punkten 2,7 Prozent höher, der EuroStoxx50 legte um 2,8 Prozent zu. Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es um 3,31 Prozent auf 18 517,20 Punkte aufwärts und der TecDax mit den Technologiewerten kletterte um 3,30 Prozent auf 1562,08 Punkte nach oben.
„Es könnte diese Woche etwas ruhiger zugehen, aber über den Berg sind wir noch nicht“, sagte ein Händler. Schnäppchenjäger seien unterwegs gewesen, nachdem die Börse in Tokio trotz enttäuschender Daten zur Wirtschaftsentwicklung in Japan um mehr als sieben Prozent in die Höhe geschossen sei. Noch in der Vorwoche hatte der japanische Leitindex elf Prozent verloren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Japan schiebt Europas Börsen an
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%