Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Kleines Plus reicht dem Dax für neuen Rekord

Derzeit läuft es rund für den Dax. Brüssel stimmt den Griechenlandhilfen zu, die deutsche Wirtschaft wächst und Janet Yellen will die US-Zinsen niedrig halten. Der Dax setzt neue Rekordmarken – doch die Luft wird dünner.
25.02.2015 Update: 25.02.2015 - 17:51 Uhr

Der Dax tut das, was der Dax tun muss

Frankfurt Die Rekordjagd der vergangenen vier Tage hat den Dax viel Kraft gekostet. Nur kurz wagte sich der Leitindex in höhere Bereiche. Bei 11.226 Punkten markierte er ein neues Rekordhoch. Danach verlor der Dax etwas an Fahrt. Am Ende schloss er bei 11.210 Punkten zwar auf einem neuen Schlussrekordstand, doch mit einem Plus von gerade Mal 0,04 Prozent hielten sich die Gewinne arg in Grenzen. „Die Luft für den deutschen Leitindex wird zunehmend dünner“, schrieb Christian Henke von IG Markets. Ein Ende der jüngsten Kletterpartie sei gleichwohl nicht absehbar.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Kleines Plus reicht dem Dax für neuen Rekord
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%