Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Kraftloser Dax schließt kaum verändert

Die EZB wird am Donnerstag ihre Entscheidung zu möglichen Anleihekäufen bekanntgeben. Bei den Dax-Anleger wächst daher mit jedem Tag die Nervosität. Davon betroffen sind auch die Rohstoff- und Anleihemärkte.
20.01.2015 Update: 20.01.2015 - 17:48 Uhr

Außergewöhnlich guter ZEW-Konjunkturindex

Frankfurt Je näher die Entscheidung der EZB rückt, desto vorsichtiger werden die Anleger. Der Dax konnte daher nach dem Erreichen eines erneuten Allzeithochs bei 10.298 Punkten heute keine weiteren Akzente setzen. Am Ende reichte es lediglich für einen Schlussstand von 10.257 Zählern. Das ist zwar einen neuer Schlussrekord, allerdings konnte sich der Dax damit nur 0,1 Prozent von seinem Vortagskurs entfernen.

In der zweiten Reihe hielten sich die Indizes stabiler. Der MDax, der ebenfalls mit 17.986 Punkten einen neuen Rekordstand erklimmen konnte, beendete den Handelstag 0,4 Prozent im Plus auf 17.954 Punkten. Der TecDax ging 0,2 Prozent höher auf 1457 Zählern aus dem Handel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Kraftloser Dax schließt kaum verändert
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%