Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Stabile US-Börsen stützen den Dax

Obwohl die EZB ihre Geldschleusen weit geöffnet hat, konnten sich Anleger am deutschen Markt nur mühsam zu Käufen durchringen. Am Ende ließen sie sich aber von der guten Stimmung der US-Anleger anstecken.
09.03.2015 Update: 09.03.2015 - 18:01 Uhr

EZB startet Kauf von Anleihen - Dax nimmt es gelassen

Jetzt ist es so weit: Die EZB öffnet die Schleusen und flutet die Märkte mit unglaublich viel Geld. 1,1 Billionen Euro wollen die Währungshüter in den kommenden Monaten für Vermögenswerte ausgeben, vor allem für Staatsanleihen. Von diesem Montag an bis mindestens September 2016 wollen sie Monat für Monat für 60 Milliarden Euro Staatsanleihen und andere Wertpapiere kaufen.

Doch die Börsianer reagieren nicht mit großer Kauflust auf den Beginn der Geldflut. Zu Beginn des Tages geriet die Rally ins Stocken. Der Index rutschte am Morgen zeitweise auf bis zu 0,7 Prozent ab. Doch schließlich erwies sich die gute Laune der US-Anleger als ansteckend. Die wichtigsten Indizes notierten im Plus. Der Dax ging 0,3 schließlich Prozent höher auf 11.582 Punkten aus dem Handel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Stabile US-Börsen stützen den Dax
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%