Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt ZEW-Daten bewahren Dax vor dem Absturz

Ein nervöser Handel beendet am Dienstag die Rekordjagd des Dax. Nach wilden Spekulationen verzeichnen vor allem Versorger und Banken Verluste. Einen schlimmeren Kursrutsch verhinderten die Konjunkturforscher des ZEW.
22.01.2013 Update: 22.01.2013 - 18:19 Uhr

Börse Frankfurt am Abend

Frankfurt Negative Vorgaben aus Asien und Sorgen um die Unternehmensziele der Deutschen Bank schickten den deutschen Aktienmarkt am Dienstag auf Talfahrt. Eine positive Konjunkturprognose des ZEW hielt den Abwärtstrend allerdings in Grenzen. Nach Verlusten von zeitweise über einem Prozent notierte der Dax bei Börsenschluss in Frankfurt 0,7 Prozent schwächer bei 7696 Punkten. Am Montag ging der Leitindex 0,6 Prozent höher und mit 7748 Zählern aus dem Handel. Der MDax stand am Abend bei 12.574 Punkten und damit 0,2 Prozent besser. Der TecDax ging mit einem Minus von 0,4 Prozent und 870 Punkten aus dem Handel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%