Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Frankfurt Zum Handelsschluss überwiegt die Skepsis

Nach vielversprechendem Start schließt der Dax mit Verlusten. Die Aussicht auf Griechenlandhilfen, der erfreuliche Ifo-Index und die verbesserte US-Konjunktur stützen den Index, können ihn aber nicht ins Plus retten.
24.06.2011 Update: 24.06.2011 - 17:56 Uhr
Börse Frankfurt: Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Der Dax drehte am späten Nachmittag ins Minus. Quelle: dpa

Börse Frankfurt: Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. Der Dax drehte am späten Nachmittag ins Minus.

(Foto: dpa)

Frankfurt Nachdem die amerikanischen Börsen mit deutlichen Verlusten öffneten, drehte der Dax und schloss 0,4 Prozent schwächer auf 7.121 Punkte. Dabei hatte er am Vormittag bis zu 1,7 Prozent zugelegt. Im Laufe der Woche fuhr der Dax damit ein Minus von 0,6 Prozent ein. Der MDax schloss unverändert, während der TecDax 0,3 Prozent zulegen konnte. Die EU-Staats- und Regierungschefs haben heute Griechenland ein neues Hilfspaket in Aussicht gestellt. „Die Geberseite scheint sich geeinigt zu haben, dass das nächste Hilfspakt kommt“, sagte Analyst Ingo Schmidt von der Hamburger Sparkasse. Entscheidend ist noch, ob das Parlament in Athen dem Sparpaket der Regierung zustimmt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Frankfurt - Zum Handelsschluss überwiegt die Skepsis
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%