Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Moskau Börse Moskau schließt im Plus

Trotz niedriger Umsätze war der Handelstag an der Moskauer Börse kein schlechter. Der russische Aktienmarkt legte am Mittwoch zu. Der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau gewann 1,49 Prozent hinzu. Ölwerte legten stark zu.

dpa-afx MOSKAU. Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch fest geschlossen. Nach einem lustlosen Geschäft notierte der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 1,49 Prozent bei 1 121,79 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 7,892 Millarden Dollar (5,596 Milliarden Euro).

Gazprom legten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 0,67 Prozent auf 180,48 Rubel (4,140 Euro) zu. Im RTS-Handel in Moskau schloss die Aktie 2,11 Prozent fester bei 5,8 Dollar. Rosneft lagen unverändert bei 6,35 Dollar. Lukoil notierten mit plus 0,75 Prozent bei 53,7 Dollar. Gazpromneft (einst Sibneft) verzeichneten einen Aufschlag von 20,0 Prozent auf 3,6 Dollar. Tatneft stiegen um 3,23 Prozent auf 4,15 Dollar. Transneft-Vorzugsaktien kletterten um 9,26 Prozent auf 590,0 Dollar.

Norilsk Nickel zogen um 6,47 Prozent auf 107,0 Dollar an. Severstal notierten mit plus 4,54 Prozent bei 5,75 Dollar. Polus Soloto blieben konstant bei 44,0 Dollar. Vsmpo Avisma bauten ihren massiven Vortagsgewinn um 11,64 Prozent auf 81,5 Dollar weiter aus. Sberbank gingen mit einem Plus von 0,32 Prozent bei 1,59 Dollar aus dem Handel. Rostelekom stiegen um 6,77 Prozent auf 6,3 Dollar. MTS schlossen 1,34 Prozent fester bei 6,05 Dollar. Awtowas verbuchten ein Plus von 8,0 Prozent auf 0,54 Dollar.

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote