Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Moskau Entspannung in Japan stützt den Handel

Der russische Aktienmarkt ist nach einem lustlosen und uneinheitlichen Geschäft mit Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet. Stützende Wirkung hatte die entspanntere Lage in Japan.
21.03.2011 - 20:19 Uhr

Moskau Der RTS-Index des Computerhandels in Moskau endete am Montag mit plus 0,97 Prozent bei 1981,98 Punkten. Der Umsatz schrumpfte auf 7,046 Mill. Dollar (4,964 Mill. Euro). Gestützt hätten Berichte über eine gewisse Entspannung in Japan, wo in den betroffenen Reaktoren des AKW Fukushima-1 das Schlimmste verhindert werden konnte, hieß es. Händler sprachen auch von festen Indizes in Europa.

Gazprom schlossen im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse fast unverändert mit plus 0,01 Prozent bei 225,0 Rubel (5,597Euro). In Moskau notierte die Aktie mit minus 0,82 Prozent bei 7,885 Dollar. Tatneft verzeichneten einen Abschlag von 2,56 Prozent auf 6,1 Dollar. Baschneft legten um 0,75 Prozent auf 53,5 Dollar zu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%