Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Moskau „Heftiger Schlag für Russland“

Die neuen US-Sanktionen treffen Russland hart. Großkonzerne bekommen Probleme bei der Finanzierung. Investoren reagieren verschreckt. Die Börse Moskau und der Rubel verlieren massiv. Auch eine deutsche Firma leidet.
17.07.2014 - 11:09 Uhr

Russland-Sanktionen belasten die Märkte

Frankfurt Die Verschärfung der Sanktionen gegen Russland hat die Moskauer Börse am Donnerstag ins Straucheln gebracht. Der RTS-Leitindex, der die Aktien in Dollar abbildet, fiel in der Spitze um 3,7 Prozent und notierte auf dem niedrigsten Stand seit Anfang Juni. Der Index für die in Rubel gelisteten Titel gab zeitweise fast drei Prozent nach. Die Regierung in Washington verhängte am Mittwoch wegen der Ukraine-Krise ihre bislang schärfsten Sanktionen gegen eine Reihe russischer Unternehmen. „Das ist ein heftiger Schlag für Russland und die russischen Märkte“, sagte Tim Ash, Analyst bei der Standard Bank.

Von den US-Sanktionen sind unter anderem die Gazprombank und der Energiekonzern Rosneft betroffen – Rosneftpapiere rauschten in der Spitze um mehr als sechs Prozent in den Keller. Novatek verloren 7,4 Prozent. Die US-Sanktionen sehen vor, dass betroffenen Gesellschaften der Zugang zu den US-Kapitalmärkten untersagt wird. Davon ausgenommen sind Finanzierungsgeschäfte bis maximal 90 Tage.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börse Moskau - „Heftiger Schlag für Russland“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%