Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börse Moskau Russische Börse legt trotz Sanktionen zu

Die Moskauer Börse bleibt unbeeindruckt von den verschärften Sanktionen gegen Russland und befindet sich weiter im Aufwind: Die Leitindizes stiegen, auch der Rubel stabilisierte sich. Nach gaben nur einzelne Kurse.
30.07.2014 - 11:08 Uhr
Die Moskauer Börse legt unbeeindruckt von den Sanktionen gegen Russland zu. Quelle: dpa/picture-alliance

Die Moskauer Börse legt unbeeindruckt von den Sanktionen gegen Russland zu.

(Foto: dpa/picture-alliance)

Frankfurt Von der Verschärfung der europäischen Sanktionen gegen Russland haben sich die Anleger am Mittwoch nicht irritieren lassen. Die Leitindizes der Moskauer Aktienbörse legten jeweils um mehr als zwei Prozent zu. Auch die russische Währung stabilisierte sich. Ein Dollar kostete mit 35,76 Rubel 0,1 Prozent weniger als am Vortag.

„Die Sanktionen waren keine große Überraschung“, schrieb Analystin Natalia Orlowa von der Alfa Bank in einem Kommentar. „Die gute Nachricht ist, dass die EU sich die Möglichkeit offen gehalten hat, die Maßnahmen bald wieder zu mildern.“ Schließlich solle in drei Monaten geprüft werden, ob die Strafen beibehalten würden.

Eine Entspannung war auch am Markt für Credit Default Swaps (CDS) zu erkennen. Die Absicherung eines zehn Millionen Dollar schweren Pakets russischer Anleihen gegen Zahlungsausfall verbilligte sich um 4000 auf 227.000 Dollar, teilte der Datenanbieter Markit mit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%